Menu
10465 Artikel (1745 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

zu Seite: 1734 1 .. 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 .. 1745 zu Seite: 1736

Besonderheit der Geschwisterbeziehung
LernenJoachimArmbrust schreibt "
Eltern haben oft idealisierte Vorstellungen von Geschwisterverhältnissen. Sie träumen von der großen Geschwisterliebe – von der Liebe ohne Vorbehalt. In der alltäglichen Wirklichkeit aber treffen Wunschbild und Realität aufeinander und es ist unmöglich sich dem zu entziehen. Alle Geschwisterbeziehungen sind auf bestimmte Weise und zu bestimmten Zeiten von Natur aus schwierig. Streit unter Geschwistern gibt es einfach. Egal ob man es abstreitet und unterdrückt, versteht oder akzeptiert. Tatsache ist, Geschwister können sich nicht aussuchen. Geschwister müssen miteinander leben, ob sie wollen oder nicht. Kein Wunder sind sie sich oft im Weg und konkurrieren um den besten Platz in der Gunst von Vater oder Mutter. Weshalb erwarten wir also, mit den erwartungsvollen Worten: „Sie ist doch deine Schwester/dein Bruder!“, dass sie ein Herz und eine Seele sind?
In der Bibel, in Sagen, Märchen, Erzählungen, Romanen und ebenso in Kinderbüchern sind immer wieder Geschwisterkinder die entscheidenden Akteure. In diesen Geschichten werden tiefe, menschliche Gefühle nachgezeichnet. Es geht auf der sonnigen Seite um Nähe, Vertrauen, Verbundenheit und Kooperation und auf der schattigeren Seite um Eifersucht, Ablehnung, Feindschaft, Entfremdung und Konkurrenz. Geschwisterbeziehungen sind von ambivalenten Gefühlen begleitet. Es macht vielleicht Spaß, mit Geschwistern aufzuwachsen. Ein Geschwister zu bekommen, ist dagegen meist weniger lustig, Vielleicht sollten wir zunächst einsehen, dass sich unsere Kinder nicht einfach mögen, nur weil sie Geschwister sind. Aber sie können durch unsere Hilfe oder durch eigenes Aufeinanderzugehen, herzliche Gefühle füreinander entwickeln, obwohl sie Geschwister sind. "
Veröffentlicht von Administrator am Freitag, 03. August 2007 (662 mal gelesen)
(mehr... | 6498 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Besonderheit der Geschwisterbeziehung
LernenJoachimArmbrust schreibt "
Eltern haben oft idealisierte Vorstellungen von Geschwisterverhältnissen. Sie träumen von der großen Geschwisterliebe – von der Liebe ohne Vorbehalt. In der alltäglichen Wirklichkeit aber treffen Wunschbild und Realität aufeinander und es ist unmöglich sich dem zu entziehen. Alle Geschwisterbeziehungen sind auf bestimmte Weise und zu bestimmten Zeiten von Natur aus schwierig. Streit unter Geschwistern gibt es einfach. Egal ob man es abstreitet und unterdrückt, versteht oder akzeptiert. Tatsache ist, Geschwister können sich nicht aussuchen. Geschwister müssen miteinander leben, ob sie wollen oder nicht. Kein Wunder sind sie sich oft im Weg und konkurrieren um den besten Platz in der Gunst von Vater oder Mutter. Weshalb erwarten wir also, mit den erwartungsvollen Worten: „Sie ist doch deine Schwester/dein Bruder!“, dass sie ein Herz und eine Seele sind?
In der Bibel, in Sagen, Märchen, Erzählungen, Romanen und ebenso in Kinderbüchern sind immer wieder Geschwisterkinder die entscheidenden Akteure. In diesen Geschichten werden tiefe, menschliche Gefühle nachgezeichnet. Es geht auf der sonnigen Seite um Nähe, Vertrauen, Verbundenheit und Kooperation und auf der schattigeren Seite um Eifersucht, Ablehnung, Feindschaft, Entfremdung und Konkurrenz. Geschwisterbeziehungen sind von ambivalenten Gefühlen begleitet. Es macht vielleicht Spaß, mit Geschwistern aufzuwachsen. Ein Geschwister zu bekommen, ist dagegen meist weniger lustig, Vielleicht sollten wir zunächst einsehen, dass sich unsere Kinder nicht einfach mögen, nur weil sie Geschwister sind. Aber sie können durch unsere Hilfe oder durch eigenes Aufeinanderzugehen, herzliche Gefühle füreinander entwickeln, obwohl sie Geschwister sind. "
Veröffentlicht von Administrator am Freitag, 03. August 2007 (638 mal gelesen)
(mehr... | 6498 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Kinderleichter Einstieg in neue BRIO Bahnwelten – mit dem BRIO Networker Start-S
LernenMarkenzeichen schreibt "Mit den Grundelementen und einer DVD zu „EMOs Geburtstag“ direkt ins Holzschienennetz eintauchen

Schwabach/München, 26. Juli 2007. Den perfekten Einstieg in die Welt des Holzschienennetzes bieten zwei neue Sets der preisgekrönten BRIO Networker. Mit dem Networker Start-Set und dem Virus Attacker-Set entstehen neue BRIO Welten, die aber auch mit der bisherigen BRIO Bahn kombinierbar sind – Kinder sowie Erwachsene tauchen direkt in das geheimnisvolle Innenleben des Computers ein. So können die Sprösslinge mit EMO, dem fleißigen Postboten, das BRIO Netzwerk erkunden, E-Mail-Nachrichten verteilen und abspielen. Mit dem Angriffsfahrzeug im Virus Attacker-Set geht es dann zum Virenangriff über. Dabei lernen Kinder, welche Geschöpfe das System zusammen halten und welche es gefährden. Beide Sets enthalten als kostenlose Zugabe eine DVD mit dem Film „EMOs Geburtstag“. Im Networker Start-Set können sich Kunden zusätzlich über ein Gratis-Networker Pack mit drei weiteren Charakteren freuen. Beide Sets können mit vielen weiteren BRIO Networker-Artikeln zu einer faszinierenden Spielelandschaft voller überraschender Licht- und Soundeffekte ausgebaut werden. "
Veröffentlicht von Administrator am Freitag, 27. Juli 2007 (1209 mal gelesen)
(mehr... | 3245 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Die Psychiatrie ist der größte und gefährlichste Betrug aller Zeiten
LernenUtaEilzer schreibt "Die Geschichte der Psychiatrie ist seit seinen Anfängen voller Brutalitäten. Patienten wurden in Ketten gelegt, ausgepeitscht, mussten Hunger leiden oder wurden bis zur völligen Unterwerfung gefoltert. Darum wird sie wohl auch zu Recht mit den Worten „Tod statt Hilfe“ umschrieben. In der heutigen Gesellschaft hat sie mittlerweile weltweit einen gravierenden Einfluss genommen.

"
Veröffentlicht von Administrator am Mittwoch, 25. Juli 2007 (1203 mal gelesen)
(mehr... | 4868 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Erfolgreiche Party gegen das Komasaufen
LernenKiessling schreibt "In Göppingen (Region Stuttgart) hat heute die 1. No-Alk-Flatrate-Party Deutschlands statt gefunden.
Organisatoren wie Besucher setzten am letzten Schultag vor den großen Ferien ein klares Zeichen gegen übermäßigen Alkoholgenuss eingängiger Szenepartys.
"
Veröffentlicht von Administrator am Mittwoch, 25. Juli 2007 (1025 mal gelesen)
(mehr... | 2734 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Kinderchefkoch.de geht online
LernenOberhofer schreibt "Eine innovative Plattform rund um die Kindergesundheit geht online! Das nichtkommerzielle Projekt bietet allen Eltern viele Informationen rund um die Themen gesunde Ernährung und Bewegung für Kinder. "
Veröffentlicht von Administrator am Dienstag, 24. Juli 2007 (896 mal gelesen)
(mehr... | 1542 mehr Zeichen | | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)

10465 Artikel (1745 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

zu Seite: 1734 1 .. 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 .. 1745 zu Seite: 1736

Login
Werbung